Was ist ein E-Mark-Chip?

26. November 2019

Was ist ein E-Mark-Chip?

E-Mark (elektrisch markiertes Kabel), Das aktive USB-Typ-C-Kabel ist mit einem E-Marker-Chip ausgestattet, DFP und UFP verwenden das PD-Protokoll, um die Eigenschaften des Kabels zu identifizieren: Stromübertragungsfähigkeit, Datenübertragungsfähigkeit, ID usw.
   
CC (Konfigurationskanal): Konfigurationskanal, dies ist der Schlüsselkanal, der in USB Typ-C hinzugefügt wurde, Identifizierung von positiven und negativen Steckern, Daten zwischen USB-Geräten, Verbindung und Verwaltung von VBUS usw.
   
USB PD (USB Power Delivery): PD ist ein Kommunikationsprotokoll, das eine neue Art der Verbindung von Strom und Kommunikation darstellt. Es ermöglicht USB-Geräten, bis zu 100W (20V / 5A) Strom zu übertragen, während es die Eigenschaften des Ports ändern kann, Es ist auch möglich, den Port zwischen DFP und UFP zu wechseln und mit dem Kabel zu kommunizieren, um die Eigenschaften des Kabels zu erhalten.
    
Alle voll ausgestatteten Typ-C-Kabel sollten mit E-Marker verpackt sein
Woher weiß ich, ob ein USB-Kabel einen E-Mark-Chip benötigt?

   
Vielleicht fragen Sie sich, ob ein USB-Kabel einen E-Mark-Chip benötigt, lassen Sie mich ein paar Fragen zu USB klärenKabel und E-Mark Chip:

 
1.E-PrüfzeichenChip beeinflusst hauptsächlich die aktuelle Übertragung von USB-Kabeln und hat nichts mit Datenübertragung zu tun
     
2.Bei USB-Kabeln sind Stromversorgung und Datenübertragungsrate zwei verschiedene Faktoren, z. B. ein USB 2.0-Kabel, A TO C,oder, C ZU C, seine theoretische Datenübertragungsrate beträgt nur 480Mbps (60MB / s), aber es kann eine große Stromversorgung haben, wie 3A oder sogar 5A

3. USB 3.1 ist nur ein Standard, keine spezifische Kabelspezifikation. Es ist abwärtskompatibel mit USB 3.0 und USB 2.0. Also, wenn wir online einkaufen,
Wir können sehen, dass einige Verkäufer ein USB 2.0- oder USB 3.0-Kabel mit einem TYP-C-Anschluss als USB 3.1 beschreiben, die beide korrekt sind. Beispielsweise kann ein USB 2.0 A-auf-C-Kabel auch als USB 3.1 A-auf-C-KABEL bezeichnet werden.

4. Im Allgemeinen, wenn ein USB-Kabel einen oder zwei TYP-C-Anschlüsse hat, unabhängig davon, ob sein Kerndraht 4-adrig, 9-adrig oder 16-adrig ist, können sie alle als USB 3.1-Kabel bezeichnet werden

5. Wenn wir beurteilen, ob ein USB-Kabel USB 2.0, USB 3.0 oder USB 3.1 ist, basiert es hauptsächlich auf der Anzahl der Kerndrähte. USB 2.0-Kabel sind normalerweise 4 ~ 5 Adern und USB 3.0 sind normalerweise 9 Adern. , USB 3.1 ist in der Regel 9 Kerne (GEN 1) oder 16 Kerne (GEN 2)

6. Das USB 3.1 GEN 1-Kabel ist das gleiche wie das USB 3.0-Kabel, nur der Name ist anders


7.Wir können ein USB 2.0 4-adriges Kabel mit einem TYP-C-Anschluss als USB 3.1 bezeichnen, aber wir können ein USB 3.0 9-adriges Kabel nicht als USB 2.0 bezeichnen.kann auch nichtBenennen Sie ein 16-adriges USB 3.1 GEN 2-Kabelals USB 3.0 oder USB 2.0

8.In
das USB-Kabels, mit Ausnahme eines Satzes von Aderdrähten (rot und schwarz) zur Stromversorgung sind die anderen Kerndrähte für die Datenübertragung verantwortlich, so dass die Datenübertragungsrate des USB-Kabels mit der Struktur des Kabels und der Qualität des Steckers zusammenhängts. Je mehr Kerndrähte, desto größer ist der Wert für die Datenübertragungsrate


9.Für ein USB-Kabel mit einer Datenübertragungsrate von 5 Gbit/s oder mehr wird in seinem TYP-C-Stecker ein entsprechender Chip benötigt, der für die Datenverarbeitung zuständig ist (kein EMARK-Chip)

10.Selbst wenn ein USB-Kabel keinen E-Mark-Chip hat, ist die Stromversorgung von 3A kein Problem (der rote und schwarze Kerndraht, der für die Stromversorgung verantwortlich ist, benötigt 20 ~ 21AWG), wenn er 3A überschreitet, muss dies einen E-Mark-Chip erfordern

11.Ist es also nicht notwendig, einen E-Mark-Chip zu haben, wenn ein USB-Kabel nur 3A ist? Die Antwort ist NEIN, der E-Mark-Chip kann die Stabilität des Stroms verbessern, die Qualität des USB-Kabels wird besser sein, wenn es einen E-Mark-Chip gibt

12.Für USB 3.1 GEN 2Kabels, sein Strom muss 5A erreichen, also muss ereinen E-Mark-Chip

    Wenn wir uns für ein USB-Kabel entscheidensüberlegen wir hauptsächlich, für welches Produkt das USB-Kabel verwendet wird. Wenn es für eine Schreibtischlampe mit einem USB-TYP-C-Anschluss verwendet wird, muss es nur Strom liefern und benötigt keine Datenübertragung. ein USB 2.02-core Kabel ist genug. Wenn es in einem medizinischen Gerät mit einem Strom von nur 3A verwendet wird, müssen Sie natürlich ein Kabel mit einem E-Mark-Chip wählen.P-SHINE ELECTRONIC THCH LTDkann verschiedene USB-C-KABEL nach Ihren Anforderungen anpassen. Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, wenn Sie Fragen haben!