Über die RBA (Responsible Business Alliance)

Dezember 14, 2019

Über die RBA

Die Responsible Business Alliance ist die weltweit größte Branchenkoalition, die sich der sozialen Verantwortung von Unternehmen in globalen Lieferketten verschrieben hat.



Die Responsible Business Alliance (RBA), ehemals Electronic Industry Citizenship Coalition (EICC), wurde 2004 von einer Gruppe führender Elektronikunternehmen gegründet und ist eine gemeinnützige Organisation, die sich aus Elektronik-, Einzelhandels-, Auto- und Spielzeugunternehmen zusammensetzt, die sich für die Rechte und das Wohlergehen von Arbeitnehmern und Gemeinschaften weltweit einsetzen, die von der globalen Lieferkette betroffen sind. RBA-Mitglieder verpflichten sich zu einem gemeinsamen Verhaltenskodex und werden zu einem gemeinsamen Verhaltenskodex verpflichtet und zur Rechenschaft gezogen und nutzen eine Reihe von RBA-Schulungs- und Bewertungsinstrumenten, um die kontinuierliche Verbesserung der sozialen, ökologischen und ethischen Verantwortung ihrer Lieferketten zu unterstützen.

Neben der Festlegung und Rechenschaftspflicht der Mitglieder für Kernstandards und der Bereitstellung von Schulungs- und Bewertungsinstrumenten engagiert sich die RBA regelmäßig im Dialog und in der Zusammenarbeit mit Arbeitnehmern, Regierungen, der Zivilgesellschaft, Investoren und Hochschulen, um das notwendige Spektrum an Perspektiven und Fachkenntnissen zu sammeln, um ihre Mitglieder bei der Erreichung der RBA-Mission und der Werte einer verantwortungsvollen globalen Elektroniklieferkette zu unterstützen und voranzutreiben. Im Oktober 2017 wurde die EICC zur RBA, um ihre erweiterte Reichweite und ihren Einfluss widerzuspiegeln.

Heute haben die RBA und ihre Responsible Minerals, Labor and Factory Initiatives mehr als 380 Mitglieder mit einem kombinierten Jahresumsatz von mehr als 7,7 Billionen US-Dollar, beschäftigen direkt über 21,5 Millionen Menschen mit Produkten, die in mehr als 120 Ländern hergestellt werden. Zusätzlich zu den RBA-Mitgliedern müssen Tausende von Unternehmen, die Tier-1-Lieferanten für diese Mitglieder sind, dieRBA-VerhaltenskodexMehr als 3,5 Millionen Menschen aus über 120 Ländern tragen zur Herstellung der Produkte der RBA-Mitglieder bei.

Vision & Mission

Vision: Eine globale Elektronikindustrie, die nachhaltigen Wert für Arbeitnehmer, Umwelt und Unternehmen schafft.

Mission: Mitglieder, Lieferanten und Stakeholder arbeiten zusammen, um die Arbeits- und Umweltbedingungen durch führende Standards und Praktiken zu verbessern.



 

Verhaltenskodex 6.0

Der RBA-Verhaltenskodex ist eine Reihe von sozialen, ökologischen und ethischen Industriestandards.


Der RBA-Verhaltenskodex ist eine Reihe von sozialen, ökologischen und ethischen Industriestandards. Die im Verhaltenskodex festgelegten Standards verweisen auf internationale Normen und Standards, darunter die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte, die internationalen Arbeitsnormen der ILO, die OECD-Leitsätze für multinationale Unternehmen, ISO- und SA-Standards und viele mehr. Während der Verhaltenskodex mit Blick auf die Elektronikindustrie entstanden ist, gilt er für viele Branchen außerhalb der Elektronik und wird von diesen verwendet.

Der RBA Code of Conduct Version 5.0 wurde 2014 ratifiziert und trat am 1. April 2015 in Kraft. Im März 2015 hielten die RBA-Mitglieder eine spezielle Abstimmung außerhalb des Zyklus ab, um Abschnitt A1 - Frei gewählte Beschäftigung - des Kodex weiter zu ändern. Die genehmigte Sprache, die den Kodex auf Null Gebühren für Arbeitnehmer verschoben hat, kannhier ansehen. Die aktuelle Gebührendefinition, die am 1. Januar 2019 in Kraft getreten ist und sich auf diese neue Sprache bezieht, kannhier ansehen. Die kürzlich aktualisierte Definition von Gebühren, die am 1. Januar 2020 in Kraft tritt, kann in Bezug auf diese Sprachehier ansehen.

Die Version 5.1 des Kodex ist am 1. Januar 2016 in Kraft getreten.Die Version 6.0 des RBA-Verhaltenskodex wurde 2017 ratifiziert und trat am 1. Januar 2018 in Kraft.. Version 6.0 kannhier ansehenund in mehreren Sprachen unten.

Um die detaillierten Anforderungen des RBA-Verhaltenskodex vollständig zu verstehen, lesen Sie bitte Version 6.0.1 der RBA Code Interpretation Guidance, die in der öffentlichen Version des VAP-Betriebshandbuchs hier inEnglisch.

Bevorstehende Schulungen zum RBA-Verhaltenskodex und zu VAP ansehenhier.

P-shine ELECTRONIC TECH LTDwurde als Mitglied des RBA-Verhaltenskodex registriert