Welche Faktoren bestimmen die Ladegeschwindigkeit von sb usb 3.1 Kabel?

Mrz 31, 2020

Benutzer müssen ein solches Problem finden, wenn sie mit USB 3.1-KabelNB 3.1-Kabeln aufgeladen werden. Die Ladegeschwindigkeit des Datenkabels kann schnell oder langsam sein. Im Allgemeinen tritt diese Situation ein oder die Ausgangsleistung des Ladegeräts kann die Anforderungen von Mobiltelefonen nicht erfüllen. Denn derzeit beträgt der Ladestrom der Batteriekapazität von weniger als 2500MAH im Allgemeinen 1A und der Ladestrom von mehr als 2500MAH 2A.

Das Ladekabel kann grundsätzlich Daten laden und übertragen. Wenn es nur geladen werden kann, müssen zwei Kerne fehlen. Es gibt insgesamt vier unabhängige kleine Drähte im USB-Kabel. Klein, nicht wirklich mit der Datenleitung verbunden, es sei denn, Ihre Leitung ist besonders lang, sie muss verwandt sein, dh der Widerstand der Leitung, nicht zu lang sein, teuer kaufen, dicker Kern, es darf kein Problem geben
USB 3.1 Kabelist mit dem Ladegerät und dem Mobiltelefon verbunden, weil die Datenleitung Widerstand hat, Der Widerstand misst, bei gleichem Ladekopf, je kleiner der Widerstand, desto größer der Strom. . Was ist der maximale Strom, der durch den eingebauten Chip erlaubt ist, der die Ladegeschwindigkeit des Mobiltelefons steuert, und ob der aktuelle Ausgang des Handy-Ladesteckers auch das ursprüngliche Datenkabel des Mobiltelefons beeinflusst.